So erreichen Sie uns:

DIE LINKE. Bad Freienwalde
Grünstr. 8

16259 Bad Freeinwalde

• fon: (03344) 334541  

• fax: (03344) 334543
mailto: frw@dielinke-mol.de

 
 
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/

Willkommen bei DIE LINKE in der schönen Kurstadt Bad Freienwalde!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Internetseite des Stadtverbandes Bad Freienwalde der Partei DIE LINKE.
Neben unserer Arbeit in der SVV wollen wir Ihnen aber auch viele Informationen über die Arbeit des Stadtverbandes in Bad Freienwalde und in der Region präsentieren.

Wenn Sie dabei einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote von DIE LINKE. Märkisch-Oderland und Brandenburg, dem Bund und europaweit.

Aufruf

Für Sonntag, den 08.11.2015 haben nicht näher bekannte Personen mit einem Flugblatt erneut zu einer Kundgebung in Bad Freienwalde aufgerufen, um gegen die Aufnahme von Flüchtlingen in Bad Freienwalde zu protestieren.

Wir wollen zeigen, dass Flüchtlinge in Bad Freienwalde willkommen sind. Wir sind überzeugt, dass wir als Bürger von Bad Freienwalde einen wichtigen Beitrag zu ihrer Integration leisten können und wollen dies gerne tun.

Flüchtlinge willkommen!

Deshalb laden wir ein am Sonntag, den 08.11.2015 ab 14.00 Uhr zur Nikolai-Kirche in Bad Freienwalde zu kommen.

Menschenrechte gelten auch für Geflüchtete. Wir wollen, dass Flüchtlinge in unserer Stadt von uns allen menschenwürdig aufgenommen werden und dass die Neuankömmlinge mit uns menschenwürdig wohnen und leben

Bitte kommt vorbei, lasst uns gemeinsam Gesicht zeigen!

DIE LINKE, Stadtverband Bad Freienwalde

 

 

Brandenburgnews
6. April 2017 Landesverband Landesverband

100.000 zusätzliche Stellen gegen den Pflegenotstand

Anlässlich des morgigen Weltgesundheitstages erklärte Martin Günther, Mitglied im Landesvorstand der LINKEN Brandenburg:"In den Kliniken muss sich etwas ändern. Ausgerechnet diejenigen, die anderen helfen, gehören zu den Berufsgruppen mit dem höchsten Krankenstand. Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung leiden Pflegekräfte überdurchschnittlich... Mehr...

 
31. März 2017 Landesverband Landesverband

Strukturwandel in die richtige Richtung

DIE LINKE bewertet das Revierkonzept der LEAG, Jänschwalde nicht zu erweitern und Welzow-Süd auf Eis zu legen, als überfälligen Schritt in die richtige Richtung. DIE LINKE Brandenburg wird den Strukturwandelprozess für Beschäftigte und die Region - wie bisher auch - aktiv begleiten. Denn der dringend erforderliche Ausstieg muss geordnet und sozial... Mehr...

 
28. März 2017 Landesverband

Afghanistan wird auch nicht sicherer, weil hier der Wahlkampf beginnt!

Zu der Abschiebung aus München nach Afghanistan, bei der auch ein Brandenburger Afghane abgeschoben wurde, erklärt Anja Mayer, Landesgeschäftsführerin DIE LINKE Brandenburg: Mehr...